Ostsachsen - Verdi-Warnstreik

19.02.2015 von LN

Nachdem in den letzten Tagen bereits in Westsachsen und im Dresdner Bereich gestreikt wurde, war heute Vormittag der Öffentliche Nahverkehr in Ostsachsen weitgehend lahmgelegt. Die Gewerkschaft fordert 200 Euro Brutto mehr im Monat und damit eine gleichmäßige Anhebung aller Vergütungstarife. Die Arbeitgeberseite bietet 2,2% mehr ab Januar 2015 und ab März 2016 nochmal 2 %. In Bautzen beteiligten sich seitens Regionalbus Oberlausitz GmbH alle Busfahrer, Schlosser und Büroangestellte. Ab 10 Uhr rollten dann alle Busse wieder.


Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik
Ostsachsen - Verdi-Warnstreik