Sachsen

Krankenversicherung? Große Leistung - Kleiner Beitrag

Mit dem neuen Jahr kommen auch bei vielen Versicherten die Beitragserhöhungen - doch mit einem Wechsel könnten nun bis zu einige Hunderte Euro gespart werden. Trotz der steigenden Gesundheitsausgaben bleibt die AOK PLUS auch in diesem Jahr bei ihrem Beitragssatz von 14,9 Prozent und "spart" dabei nicht mit Leistungen.

Neben dem konstanten Beitragssatz bietet die Gesundheitskasse auch im Jahr 2016 wieder die zahlreichen Leistungen und attraktive Zusatzangebote welche über das gesetzlich festgeschriebene Mindestmaß hinausgehen. Die AOK PLUS unterstützt beispielsweise die Prävention mit Gesundheitskursen, dem Zuschuss zu einer professionellen Zahnreinigung aber auch junge Familie - insbesondere bei Schwangerschaft und Geburt.

Wer einen Schlussstrich unter die Erhöhung der Krankenkassenbeiträge ziehen will kann nun wechseln und richtig Geld sparen. Die Höhe der Ersparnis lässt sich mit dem "Was-wäre-wenn-Automat" der AOK PLUS berechnen.

Haben Sie sich für einen Wechsel entschieden, können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.

Mehr Informationen zur AOK-PLUS gibt es hier.