Dresden

Schiff auf Abwegen

03.06.2016 von LN

Vorgestern Nacht großer Bahnhof am Hafen in Dresden. Ein Ausflugsschiff für den Berzdorfer See machte sich auf die lange Reise in Richtung Görlitz. 3 Tage braucht das Transportunternehmen für den Auftrag von Dresden bis nach Tauchritz. Dort wird dann das Oberdeck wieder aufs Schiff gesetzt, um danach Kontakt mit dem Wasser des Berzdorfer, oder bald Görlitzer? Sees aufzunehmen. Mit einer Höhe von 5.65 Meter heißt es Brückenunterfahrten zu umgehen und bei 30 Meter Länge ist der kürzeste Weg zum Ziel die falsche Wahl.



Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen
Schiff auf Abwegen