Görlitz

22. Straßentheaterfestival startet im Juli

15.06.2016 von LN

An dem Wochenende vom 7. Juli bis zum 9. Juli ist Görlitz wieder eine große Bühne. Insgesamt werden in dieser Zeit 29 Künstler und Künstlergruppen fast 140 Auftritte absolvieren.  Oberbürgermeister Siegfried Deinege freut sich schon auf das Straßentheater. Er freut sich auch, dem Theater eine Summe von 81.000 Euro dafür zu Verfügung stellen zu können. Doch die Veranstalter freuen sich noch über jede Unterstützung der Veranstaltung. Generell sind die Veranstaltungen kostenfrei, man kann jedoch ein Programmheft inkl. einem Button zum Anstecken für 5 Euro erwerben. 
Wer nicht auf die gedruckte Variante warten will, kann auf der Internetseite www.viathea.de das Programmheft als Download erhalten. 

Über einen neuen Veranstaltungsort freuen sich die Veranstalter besonders. Im "Gleis 1", der ehemaligen Mitropa im Bahnhof Görlitz wird es ein besonderes Stück geben. Da der Platz dort begrenzt ist, muss man sich vorher entweder im Veranstaltungsbüro oder vor Ort eine kostenfreie Eintrittskarte besorgen. 

Weitere Informationen findet man unter www.viathea.de   



22. Straßentheaterfestival startet im Juli
22. Straßentheaterfestival startet im Juli
22. Straßentheaterfestival startet im Juli
22. Straßentheaterfestival startet im Juli