Radeberg/Döbeln

Radeberger Bogenschützen bei den Sachsenmeisterschaften

23.01.2017 von LN

Mannschaftssieg unserer Nachwuchs-Compounder und gute Einzelplatzierungen:

So kann man die Bilanz der Radeberger Bogenschützen bei der diesjährigen Hallen- Sachsenmeisterschaft zusammenfassen,die am Wochenende in Döbeln ausgetragen
wurde.
Am Samstag traten unsere Nachwuchsschützen Dominic Stein, Moritz Steinert, Jonathan Gräfe und Konrad Jahn an.
In der Klasse U17 Recurve erreichte Dominic Stein mit 468 Ringen den dritten Platz.
Jonathan Gräfe musste sich in der Klasse U17 Compound im Vorjahr noch dem Rabensteiner Nico Wiegand geschlagen geben. In diesem Jahr revanchierte sich
Jonathan souverän mit sehr guten 563 Ringen und verwies Nico auf den zweiten Platz. Den dritten Platz in dieser Klasse erreichte Moritz Steinert.
Auch Konrad Jahn, der in diesem Jahr in der Klasse U20-Compound startete, belegte mit 525 Ringen einen beachtlichen zweiten Platz.
Jonathan, Konrad und Moritz erreichten mit ihren Einzelergebnissen dann auch noch den Sachsenmeistertitel als Mannschaft, mit dem Radeberg auch im Jugendbereich seine
Bedeutung im sächsischen Bogensport unterstreicht.
Am Sonntag folgten die Wettkämpfe der erwachsenen Bogenschützen, darunter auch drei Radeberger. Uwe Jander wurde Sachsenmeister in der Klasse Ü45
Langbogen. Matthias und Falk erreichten jeweils den fünften Platz in Klasse Ü55 Recurve und Ü45 Recurve.


Radeberger Bogenschützen bei den Sachsenmeisterschaften