Bautzen

Pole wegen Diebstahl und einer Verfolgungsjagd vor Gericht

24.01.2017 von LN

Der 31-Jähriger Piotr R. muss sich am am Dienstagmittag vor dem Bautzener Amtsgericht verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, am frühen Morgen des 31. August 2016 im sächsischen Zwickau einen Renault Clio geklaut zu haben. Der Gemeinsamen Fahndungsgruppe der Polizei war das Fahrzeug einige Stunden später auf der Autobahn 4 bei Uhyst aufgefallen. Der Mann gab jedoch Gas als die Polizei ihn anhalten wollte.  
Weit kam er damit jedoch nicht. Kurz vor der Anschlussstelle Salzenforst bremste er kurz ab, als die Polizisten auch anhielten gab der Mann wieder Gas und flüchtete weiter. In Nähe der Anschlussstelle Bautzen-West konnte der Clio schließlich gestoppt werden. Zuvor hatte er mit dem Kleinwagen noch den Streifenwagen gerammt. Der 31-jährige ledige Pole wurde leicht verletzt. Seit August sitzt er nun in Untersuchungshaft. Desweiteren legt ihm die Staatsanwaltschaft zur Last im Februar 2016 versucht zu haben einen VW Vento zu stehlen. Dies misslang jedoch. 



Pole wegen Diebstahl und einer Verfolgungsjagd vor Gericht
Pole wegen Diebstahl und einer Verfolgungsjagd vor Gericht
Pole wegen Diebstahl und einer Verfolgungsjagd vor Gericht
Pole wegen Diebstahl und einer Verfolgungsjagd vor Gericht
Pole wegen Diebstahl und einer Verfolgungsjagd vor Gericht
Pole wegen Diebstahl und einer Verfolgungsjagd vor Gericht