Burkau

Skoda "fliegt" von Autobahn

12.03.2017 von LN
Am Sonntagmittag kam es gegen 11:30 auf der Autobahn 4 an der Abfahrt Burkau in Fahrtrichtung Dresden zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Skoda Fabia nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch seine hohe Geschwindigkeit bahnte sich das Fahrzeug den Weg über 100 Meter durch das neben der Autobahn angrenzende Gestrpp. Auch ein Wildzaun fiel dem Unfall zum Opfer. Großes Glück: Neben der Autobahn ist ein mehrere Meter tiefer Abhang. Wäre der Skoda diesen hinunter geschossen, hätte der Unfall drastischere Folgen gehabt.
Ein Notarzt wurde mittels Hubschrauber zum Einsatzort gebracht, die Kameraden der Feuerwehr eilten auf die Autobahn. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.