Bernsdorf

Motorradfahrer schwer verunglückt

18.03.2017 von LN

Am Freitagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 94 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Fahrer eines Motorrades vom Typ „Honda“ war in Richtung Hoyerswerda unterwegs. In einer Linkskurve verlor er aus unbekannter Ursache die Kontrolle über seine Maschine und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stürzte eine Böschung hinunter. Der Mann verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Krad entstand wirtschaftlicher Totalschaden, welcher sich auf zirka 4.000 Euro beläuft. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.