Großröhrsdorf

Alkoholisierte Fahrerin brauchte beim Wenden Hilfe

18.03.2017 von LN

Eine 51-jährige Pkw-Fahrerin hatte am Freitagabend gegen 20 Uhr die Absicht mit ihrem roten Ford auf der Leppersdorferstraße in Kleinröhrsdorf zu Wenden. Dies gelang ihr nur schwer. Ein junger Mann, der zufällig vorbei lief, bot seine Hilfe an. Er stellte jedoch beim Gespräch mit der Dame starken Alkoholgeruch fest und verständigte die Polizei. Einsatzkräfte vom Polizeirevier Kamenz kontrollierten die Fahrzeuglenkerin. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,56 Promille.