Bischofswerda

40. Langstreckenlauf - Teilnehmer der ersten Stunde gesucht

04.04.2017 von LN

Am 15. April lädt der TV 1848 Bischofswerda zum Jubiläum, den 40. Bischofswerdaer Langstreckenlauf, in den Wesenitz-Sportpark ein. Läufer, Kampfrichter und Helfer der ersten Stunden werden bis dahin noch gesucht, um sich im Anschluss an den Lauf gemeinsam zu erinnern und beisammen zu sein.

Am 12. März 1978 starteten 147 Läufer im damaligen Stadion der Jugend, heute Holzwaren-Simundt-Kampfbahn, zum 1. Bischofswerdaer Langstreckenlauf. Mehr als 400 Läufer absolvierten zudem die Olympiameile von knapp 2000 Metern. Unter den ersten Startern waren auch prominente Läufer wie Karl-Heinz Leiteritz vom SC Einheit Dresden, DDR-Vizemeister im Crosslauf. Aber auch der Bischofswerdaer Lutz Obschonka war beim ersten Lauf als bekannter Sportler vom SC Einheit Dresden dabei. „Wir suchen noch weitere Kontakte zu Startern von damals.“ heißt es vom TV 1848 Bischofswerda e.V. „Aber auch Kampfrichter und Helfer der ersten Läufe sind herzlich eingeladen.“

Am 15. April um 13:45 Uhr startet ein Lauf der Ehrengäste und Freizeitläufer, die einfach mal schnuppern wollen, über 800 m, danach ab 14 Uhr starten die Wertungsläufe gestaffelt.

Ab 18:30 Uhr sind alle Läufer und (Ehren-)Gäste herzlich in die Turnhalle des Wesenitz-Sportparks eingeladen, um bei dem einen oder anderen Erinnerungsstück die vergangenen 40 Jahre Revue passieren und lebendig werden zu lassen.

Anmeldungen und weitere Infos unter: https://baer-service.de/veranstaltung/BIW/

Sie waren beim 1. Bischofswerdaer Langstreckenlauf dabei oder kennen jemanden, dann melden Sie sich bitte bei Armin Bär: info@tv1848bischofswerda.de



40. Langstreckenlauf - Teilnehmer der ersten Stunde gesucht
40. Langstreckenlauf - Teilnehmer der ersten Stunde gesucht