Dresden

2 Verletzte nach Kreuzungscrash

17.06.2017 von LN

Am Freitagmittag kam es gegen 11.40 Uhr auf der Kreuzung Bertolt-Brecht-Allee / Mansfelder Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW Hyundai i10 wollte die Bertolt-Brecht-Allee überqueren und geriet dabei ins Schleudern. Der Kleinwagen kollidierte mit einem auf der Bertolt-Brecht-Allee fahrenden Kleinbus Mercedes-Benz V-Klasse. Zwei Personen zogen sich bei dem Zusammenstoß Verletzungen zu und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt bzw. erlitten Totalschaden. Die Feuerwehr nahm die ausgetretenen Betriebsstoffe auf. Die Bertolt-Brecht-Allee war in Richtung Stübelallee gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.


2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash
2 Verletzte nach Kreuzungscrash