BAB4/ Weißenberg

Kleintransporter fängt Feuer

18.06.2017 von LN

Ein 37-jähriger Fahrer eines Kleintransporters vom Typ Daimler Chrysler befuhr am Freitagmorgen die Bundesautobahn 4 von Görlitz in Richtung Dresden. Zwischen den Anschlussstellen Weißenberg und Bautzen Ost, in Höhe des Parkplatzes Löbauer Wasser, schlugen plötzlich Flammen aus dem Motorraum. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug auf den Seitenstreifen lenken und den Notruf absetzen. Sein 51-jähriger Beifahrer löschte die Flammen ab. Die Feuerwehr aus Weißenberg war mit 14 Kameraden vor Ort. Es wurde niemand verletzt. Vermutliche Brandursache könnte ein geplatzter Ölschlauch sein. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Angaben zu einer Schadenshöhe liegen derzeit nicht vor.