Neukirch/Lausitz

Zirkuswohnahänger abgebrannt

04.09.2017 von LN

In den Abendstunden des Samstag kam es in Neukirch/Lausitz auf der Hohen Straße zu einem Brand auf dem Gelände eines dort gastierenden Zirkus. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein Wohnanhänger eines Schaustellers in Brand. Da der 5m lange, einachsige Zirkuswagen trotz sofortigem Einsatzes der Feuerwehr bis auf die Grundplatte nieder brannte, konnten auch diverse Kostüme des Schaustellers nicht gerettet werden. Der Brandschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Sachverhaltsaufklärung wird ein Brandursachenermittler eingesetzt.