Hoyerswerda

Fundsachen August 2017

05.09.2017 von LN

In der Zeit vom 01.08.2017 bis 31.08.2017 wurden folgende Gegenstände im Fundbüro abgegeben:

- 28er Trekkingfahrrad Cube-Curve, Farbe schwarz, 27-Gang-Shimano-Schaltung, mit Federgabel,

- 28er Damenfahrrad, Farbe blau, 16-Gang-Shimano-SIS-Schaltung, Sattel beklebt,

- 26er MTB Cube-LTD Comp, Farbe weiß/rot-metallic, 21-Gang-Shimanoschaltung, mit Getränkehalterung,

- 26er Damenfahrrad Diamant-Original, Farbe hellbraun, ohne Gangschaltung, Reifen gelb-schwarz,

- 26er Damenfahrrad Kynast, Farbe schwarz/lila, 3-Gang-Torpedeo-Schaltung,

- 26er Damenfahrrad, Farbe hellgrün, 3-Gang-Nexusschaltung, mit weißem Schutzblech,
Bei den Fundfahrrädern ist die Rahmennummer bekannt.

- zwei Schlüssel am Ring mit grünem Becks Schlüsselband,

- sechs Schlüssel am Ring mit zwei Karabiner, Plastikband und quaderförmigen Metallanhänger,

- vier Schlüssel am Ring mit Metallanhänger Engel.

- Rucksack Star Wars -Darth Vader, Farbe blau, Inhalt: Basecap ,Steppjacke, Plastikdosen und Spielzeug,

- Stoffbeutel, Farbe blau mit Aufschrift Kurbad Schlema (am 10.08.2017 im Bürgeramt vergessen),

- Fahrradschloss, Farbe hellgrau/durchsichtig

Für Fundsachen gilt eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten (nach dem BGB).
Danach werden die Gegenstände versteigert (außer Schlüssel).
Bürger, die ihre verlorenen Sachen in dieser Veröffentlichung wiedererkennen, melden sich bitte bis zum 28.02.2018 im Bürgeramt.

Des Weiteren verweisen wir auf die Versteigerungsauktion von Fundfahrrädern im Monat September 2017,
zu finden im Internet unter www.zoll-auktion.de.