BAB4

Ehrliche Finderin übergibt wertvolle Fundsache

05.09.2017 von LN

Das hat sich bestimmt schon jeder einmal gewünscht: man spaziert die Straße entlang und findet einen hohen Geldbetrag! Doch was damit tun? Und was ist mit demjenigen, der das Geld verloren hat? Fragen, die sich sicherlich auch eine ehrliche Mitarbeiterin der Autobahnrastanlage Oberlausitz-Nord am Montagabend gestellt hat. Die Frau informierte die Polizei darüber, dass sie eine Jacke mit Ausweispapieren und 2.000 Euro Bargeld gefunden hatte. Beamte des Autobahnpolizeireviers prüften die Dokumente und ermittelten anhand dieser den rechtmäßigen Besitzer. Der Mann zeigte sich sichtlich erfreut über die Meldung und war glücklich über eine so ehrliche Finderin. Er wird sich seine Besitztümer im Revier abholen. Auch die Polizei bedankt sich bei der ehrlichen Frau und lobt das vorbildliche Verhalten.