Meißen

Dachgeschosswohnung ausgebrannt

13.09.2017 von LN

Am Dienstagvormittag kam es gegen 11 Uhr in Meißen zu einem Wohnungsbrand. In einer Wohnung in der 3. Etage an der Gerbergasse brannte das Wohnzimmer einer Dachgeschosswohnung. Als die Freiwilligen Feuerwehren Meißen und Niederau und die Betriebsfeuerwehr der Porzellanmanufaktur eintrafen, stand die Wohnung in Flammen. Der Bewohner konnte sich unverletzt retten. Alle anderen konnten das Haus ebenfalls unversehrt verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand zügig. 
Die Wohnung ist unbewohnbar. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.