Dresden

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

14.09.2017 von LN

Dienstagnachmittag sind bei einem Verkehrsunfall auf der Waldschlösschenbrücke vier Menschen leicht verletzt worden.

Ein Audi war auf der Waldschlösschenbrücke in Richtung Altstadt unterwegs, als die Fahrerin (45) aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über den Wagen verlor. In der Folge stieß der Audi mit einem entgegenkommenden Peugeot (Fahrer 52) zusammen. Dabei erlitten die 45-Jährige und der 52-Jährige sowie zwei Insassen (w/27, m/30) im Peugeot leichte Verletzungen. An den Autos entstand ein Schaden von insgesamt ca. 27.000 Euro.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Im Zuge der Unfallaufnahme war die Brücke in Richtung Neustadt bis in den Abend voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.