Dresden

2 Verletzte nach Kreuzungscrash

13.11.2017 von LN

Am späten Samstagabend kam es gegen 23.50 Uhr auf dem Richard-Strauss-Platz zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Mitsubishi befuhr die Weiner Straße in landwärtiger Richtung. Auf dem Richard-Strauss-Platz übersah er vermutlich einen auf der Gaerhart-Hauptmann-Straße stadtauswärts fahrernden PKW VW Phaeton. Beide Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen. Der Mitsubishi schleuderte nach der Kollision quer über die Kreuzung auf eine Wiese. Hier prallte der Wagen gegen einen Hausanschlußkasten der DREWAG. Dadurch fiel in einem Fakultätsgebäude der TU Dresden der Strom aus. Zwei Personen zogen sich Verletzungen zu und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Am Mitsubishi entstand Totalschaden. Der VW wurde erheblich beschädigt. 
Techniker der DREWAG werden noch am Sonntag den zerstörten Hausanschluß reparieren. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Die Gerhart-Hauptmann-Straße war zwischen dem Richard-Strauss-Platz dem Strehlener Platz gesperrt.