Kamenz - Stadttaler soll die Wirtschaft ankurbeln

05.03.2010 von Jens Kaczmarek

Karsten Drobny, der Geschäftsführer der Stadtapotheke in Kamenz hatte eine neue Geschäftsidee. Um die lokalen Geschäfte zu unterstützen, führte er den Kamenzer Stadttaler ein. Wer also für mehr als 10 Euro in seiner Apotheke einkauft, erhält einen Stadttaler. Für verschiedene andere Sachen, wie zum Geburtstag gibt es extra Taler. Diese können dann in der Apotheke und in 13 weiteren Geschäften gegen Prämien eingetauscht werden oder auf den Einkauf angerechnet werden. So z. B. auch bei Uhrmachermeister Steffen Anders. Es wurden bereits ca. 9000 Taler ausgegeben. Ein Taler hat einen Gegenwert von ca. 30 Cent. Karsten Drobny ist bestrebt noch mehr Partner mit ins Boot zu holen.