Heute Morgen hat die Bundespolizei in Görlitz-Königshufen einen 73-jährigen deutschen Staatsangehörigen festgenommen.

Am Dienstagvormittag kam es gegen 11 Uhr auf der Boltenhagener Straße zu einem Verkehrsunfall.

Sicherlich aus Versehen ist am Dienstagmorgen einem polnischen Mann vor den Augen der Polizei Rauschgift aus der Hosentasche gefallen.

Am Sonntagabend ist an dem eingestürzten Haus vom 14.01.2019 ist ein weiterer Teil eingestürzt.

Am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr befuhr der Fahrer eines BMW 5er die Stauseestrasse im Bautzener Ortsteil Teichnitz.

Die Polizei nahm vor Ort erste Ermittlungen zur Unfallursache auf.

In der Nacht zu Sonntag kontrollierte eine Streife des örtlichen Polizeireviers auf der Macherstraße in Kamenz einen Chrysler-Fahrer.

Doppeltes Pech hatte der 30-jährige Fahrer eines BMW, als er am Sonntagabend auf der BAB 4 in Richtung Görlitz unterwegs war.

Am Sonntagmittag kam es gegen 14.20 Uhr auf einem Parkplatz an der Martin-Andersen-Nexö-Straße zu einem PKW-Brand.

In einem Radeberger Wohngebiet kam es in der Nacht zum 17. Juni 2018 zu einem Brand eines Seat Ibiza.

Am Sonntag kam es gegen 9.25 Uhr auf der S 84 in Radebeul zu einem Verkehrsunfall.

Am Montagmorgen gegen 7:15 Uhr kam es auf der Entlastungsstraße zwischen Olbersdorf und Zittau zu einem Verkehrsunfall.

In den frühen Sonntag-Morgenstunden meldete ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei, dass auf der Staatsstraße 111 zwischen Weißenberg und Bautzen ein Pkw mit eingeschaltetem Licht im Straßengraben steht.

Am Sonntagnachmittag kam es in Sohland an der Spree zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Regionalbahn der trilex.

Am Samstagabend kam es auf der Bundesautobahn 4 zu einem Verkehrsunfall, bei welchem drei Menschen schwer verletzt wurden.