Am 23.05.2019 kam es gegen 14.30 Uhr an der Stauffenbergallee/Rudolf-Leonhard-Straße zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Zwischen den frühen Morgenstunden und dem Nachmittag des Donnerstags fanden im Landkreis Görlitz Komplexkontrollen in der Nähe der Grenzübergänge zum bundesdeutschen Nachbarstaat Polen statt. Zweck der gemeinsam vollzogenen Kontrollen waren die Bekämpfung und die Vorbeugung strafbarer Umstände, insbesondere der Kfz- und Eigentumskriminalität.

Am Mittwochmittag hat an der S 131 in Reichwalde ein Lkw Scania mit Auflieger einen entgegenkommenden Mercedes Vito gestriffen.

Am Dienstagnachmittag sind auf der Zittauer Straße in der Nähe von Putzkau zwei Autos jeweils seitlich miteinander kollidiert.

Am Mittwochabend hat eine Streife der Bundespolizei in Ebersbach versucht, einen VW Golf zur Kontrolle anzuhalten.

Am 22.05.2019 kam es gegen 18 Uhr auf der Marienstraße zu einem Wohnungsbrand in einem Einfamilienhaus.

Besonders erfreulich ist, dass im Wettbewerb der Schulen gleich 3 Preisträger aus dem Landkreis Bautzen kamen.

Eine Streife des Polizeireviers Kamenz hat am Dienstagabend zwei offensichtlich alkoholisierte Männer an der Bohraer Straße in Königsbrück kontrolliert.

Ein Anwohner hat am Dienstag zur Mittagszeit die Polizei darüber informiert, dass er möglicherweise eine Granate gefunden hat.

Das Polizeirevier Hoyerswerda ermittelt derzeit zu einem möglichen Verkehrsunfall am Dienstagvormittag zwischen einer Radfahrerin und einem Transporter an der Einmündung der Bautzener Allee zur Albert-Einsteinstraße.

Am Ende des Staus ereignete sich wenig später ein weiterer schwerer Unfall, bei dem ein Transporter mit einem Sattelzug kollidierte.

Am Dienstagabend geriet auf der BAB 4 zwischen Bautzen Ost und Weißenberg ein BMW ins Schleudern. Bei regennasser Fahrbahn schlitterte der Wagen nach rechts gegen eine Betonabgrenzung und von da zurück an die Mittelleitplanke.

Die SG Dynamo Dresden hat das Freundschaftsspiel gegen den FSV 1990 Neusalza-Spremberg in der Heimat von Hauptsponsor ALL-INKL.COM mit 2:0 (1:0) gewonnen. Vor rund 1.100 Zuschauern erzielte Atilgan beide Tore für die Schwarz-Gelben.

Die kurzzeitigen Bauarbeiten wirken sich auch auf den ÖPNV aus. Wegen der Sperrung wird der Busverkehr über die Schilleranlagen und die Äußere Lauenstraße zur Haltestelle Lauengraben umgeleitet. Im Einfahrtsbereich der Schilleranlagen wird eine Ersatzhaltestelle für die entfallende Haltestelle am Postplatz eingerichtet. 

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Die Chemnitzer Straße war für ca. 2 Stunden gesperrt.