Bautzen - Mit fehlender Einsicht Sanitäter behindert

Am Mittwochnachmittag störte ein 54-Jähriger der Rettungskräfte, nachdem diese zu einem Verkehrsunfall an der Löbauer Straße in Bautzen gerufen worden waren. Zunächst hatte ein 19-jähriger VW-Fahrer wohl zu spät erkannt, dass ein Audi vor ihm bremste und auf einen Parkplatz abbog.

Der Golf stieß an den A 4. Der Sachschaden betrug etwa 2.000 Euro. Die junge Frau sowie ihre siebenjährige Insassin klagten über Schmerzen. Sanitäter brachten sie in ein Krankenhaus.

Unnötigerweise störte der 54-jährige Halter des Volkswagens die Behandlung. Er versuchte, die Sanitäter von der Audi-Fahrerin abzudrängen.  Die Unfall aufnehmenden Polizisten sprachen ihm einen Platzverweis aus. Dieser Weisung zeigte er sich immer noch uneinsichtig. Die Ordnungshüter führten ihn deshalb aus dem Einsatzbereich. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Tags: Allgemein