Zittau - PKW erfasst Kind

Eine 31-jährige Opel Fahrerin befuhr die Keimann-Straße, als plötzlich ein Vierjähriger ohne auf den Verkehr zu achten die Fahrbahn betrat

. Die junge Frau versuchte noch nach links auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Junge wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er zur Beobachtung verblieb. Am Corsa entstand geringer Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Tags: Unfall