Sohland/Spree - Unbefugter Grenzübertritt

Am Samstag stoppte die Bundespolizei Ebersbach in Kirschau einen aus Tschechien kommenden Mitsubishi Outlander. Dieser war um 12:30 Uhr in Sohland / Spree eingereist.

Insassen waren fünf Syrer, von denen vier keine oder nur unvollständige Reisedokumente vorlegen konnten.

Die Männer im Alter zwischen 22 und 47 Jahren konnten zwar gültige Dokumente für den Aufenthalt im Bundesgebiet vorlegen, hatten jedoch keine Reisepässe dabei. Sie hätten nicht nach Tschechien ausreisen dürfen. Die Bundespolizisten hatten etwa eine Stunde zuvor die Ausreise des SUV in Sohland beobachtet.

Nach der Kontrolle wurde die Weiterreise gestattet. Die vier Männer müssen sich nun wegen Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz verantworten.

Tags: Allgemein