Kamenz - Nichts gelernt: Erneut ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Montagmorgen ist im Polizeirevier Kamenz ein 43-jähriger Mann erschienen.

Nachdem er am Sonntagabend von einer Streife bei einer „Schwarzfahrt“ ohne Führerschein erwischt worden ist und die Beamten in diesem Zusammenhang auch 94 Packungen Milchpulver sichergestellt haben, fragte er nun nach, was mit der vermutlich gestohlenen Babynahrung weiter geschehen würde. Natürlich wird der Beschuldigte das mutmaßliche Diebesgut nicht zurückerhalten. Bei der Gelegenheit leiteten die Polizisten aber ein weiteres Strafverfahren gegen den Asylsuchenden ein, da er - immer noch ohne Führerschein - mit seinem Ford zum Polizeirevier gefahren war. Die Beamten untersagten dem Mann auch heute die Weiterfahrt. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit diesem scheinbar Unbelehrbaren befassen.

Tags: Allgemein