Bautzen - Schwerer Kreuzungscrash mit 4 Verletzten

Schwerer Crash am Donnerstagabend an der Löbauer Straße in Bautzen: Aus bislang ungeklärter Ursache kam es an der Kreuzung zur Thomas Münzer Straße (B156) zu einem schweren Kreuzungscrash mit insgesamt vier Verletzten.

Ein alter Opel Corsa war nahezu frontal mit einem Citroen C3 zusammengestoßen. Beide Fahrzeugfronten wurden durch den Aufprall komplett zerstört.
Beim Eintreffen der ersten Hilfskräfte fanden diese vier Verletzte in den Fahrzeugwracks vor. Mehrere Rettungswagen samt Notarzt und dem Organisatorischem Leiter Rettungsdienst eilten neben Polizei und Feuerwehr an die Unfallstelle. Der Opel älteren Baujahres verfügt über keine Airbags, wodurch die junge Fahrerin schwer verletzt aus ihrem Fahrzeug gerettet wurde. Weiterhin wurden drei Personen verletzt in ein umliegendes Klinikum eingeliefert.
Ob die junge Fahrerin den Unfall verursachte, oder ob möglicherweise andere Gründe vorliegen, ermittelt nun der Unfalldienst der Polizeidirektion Görlitz.
Auf der Kreuzung kam es für mehr als eine Stunde zu Verkehrseinschränkungen.

Tags: Unfall