Görlitz - Brand eines Wohnwagens und zweier Pkw

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in der Nacht vom Freitag zum Samstag zum Brand eines Wohnwagens in Görlitz.

Dabei wurden ein daneben abgestellter PKW Toyota und ein PKW Mitsubishi ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Halter des Wohnwagens hatte ihn am Freitagnachmittag vor dem Haus abgestellt. Um 00.56 Uhr informierten Anwohner den Rettungsdienst und die Polizei über den Brand. Zum Einsatz kam die Berufsfeuerwehr der Stadt Görlitz. Alle drei Fahrzeuge brannten völlig aus. Durch das Feuer kam es zu einer erheblichen Rauchentwicklung. Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Brandursachenermittler der Kriminalpolizei hat seine Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 70.000 Euro.

Tags: Brand