Ottendorf - Okrilla - Waldboden brennt

Am Sonntagmittag kam es gegen 13.15 Uhr zu einem Waldbodenbrand bei Ottendorf-Okrilla.

Ca. 2500 Quadratmeter Waldboden brannten bei Ankunft der Feuerwehr. Etwa 80 Kameraden kämpften gegen das Feuer. Die Feuerwehr mußte den Boden mit Löschwasser „umgraben“ um so eine Wiederaufflammung des Brandes zu verhindern.

Zahlreiche Tanklöschfahrzeuge der Umgebung waren im Einsatz. Sie brachten das Wasser an die Einsatzstelle.

Tags: Brand