Großwelka - Carport mit Schuppen abgebrannt

Sirenen am Sonntagabend in Großwelka bei Bautzen. Ein Carport mit einem angrenzendem Schuppen stand in Flammen.

Die mit mehr als 20 Kameraden anrückenden Kräfte der Feuerwehr versuchten schnell, das Feuer zu löschen. Das eingelagerte Holz erschwerte die Löscharbeiten allerdings, sodass die Kameraden Stück für Stück den Inhalt und die gesamte Verkleidung des Unterstandes abtragen mussten.

Glücklicherweise wurden nach ersten Angaben keine Personen verletzt. Nach Angaben der Polizei ist ein technische Defekt für den Brand ursächlich. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. 

Tags: Brand