Zittau - Tödlicher Unfall

Am Freitagabend ereignete sich auf der B99 in Drausendorf ein schwerer Unfall, bei dem ein 61 Jahre alter Fußgänger verstarb.

Er war aus bislang ungeklärter Ursache mitten auf der unbeleuchteten Fahrbahn unterwegs, als ihn eine 76-Jährige offensichtlich zu spät bemerkte und mit ihrem Honda erfasste. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst befasst sich, unterstützt von einem sachverständigen Gutachter, mit den Untersuchungen.

Tags: Unfall