Thiendorf - Ausweichmanöver endet tödlich

Am frühen Mittwochabend kam es gegen 17.45 Uhr auf der Kreisstraße 8517 zwischen Ponickau und Liega zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines PKW Renault Twingo war in Richtung Liega unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen wich der Renaultfahrer einem auf der Fahrbahn liegenden Baum aus und stieß mit einem entgegenkommenden PKW Seat frontal zusammen. Beide Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mußten durch die Feuerwehr befreit werden. Der Seatfahrer (55) erlitt schwerste Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Für den Renaultfahrer (63) kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Polizei und ein Sachverständiger ermitteln zur Unfallursache. Die Polizei sucht noch dringend Zeugen. Die Kreisstraße war für über 4 Stunden gesperrt.

Tags: Unfall