Trebus - Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

Nach dem schweren Gewitter am Samstag kam es zu einem Dachstuhlbrand.

Gegen 16 Uhr wurden die Kameraden der umliegenden Feuerwehren zu dem Wohnhaus nach Trebus gerufen. Als die Feuerwehr eintraf qualmte es bereits stark aus dem Dachbereich. Über eine Drehleiter wurde das Feuer gelöscht, der entstandene Sachschaden ist noch unklar. Auch in anderen Teile der Lausitz, wie bei Oberoderwitz kam es zu vollgelaufenen Kellern. 

 

Auch am Sonntag wird wieder vor schweren Gewittern gewarnt!

Tags: Brand