Hoyerswerda - Durch Vermummte geschlagen - Zeugen gesucht

Unbekannte haben bereits am Freitagmittag einen 57-jährigen Mann unter einem Vorwand aus seiner Wohnung in der Hufelandstraße gelockt und vor die Haustür „gebeten“.

Als der Geschädigte kurz darauf aus dem Hauseingang trat, schlugen mehrere vermummte Personen gleichzeitig auf ihn ein und verletzten ihn im Gesicht, so dass er sich zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus begeben musste. Die Angreifer beschreibt der Mann als hellhäutig und von normaler Statur. Einer von ihnen soll kurze schwarze Haare gehabt haben und, genau wie alle anderen Personen, mit einem Tuch vor dem Gesicht vermummt gewesen sein. Aufgrund der Tageszeit, zu welcher sich der Angriff ereignet hat, geht die Polizei davon aus, dass möglicherweise Zeugen den Vorfall beobachtet haben und eventuell Hinweise zu den Angreifern geben können.

 

Angaben zur Sache nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda unter der Telefonnummer 03571 465 - 0 oder jede anderen Polizeidienststelle entgegen.

Tags: Fahndung