Waltersdorf - Ermittlungserfolg - mutmaßlicher Fahrradhehler gestellt

Ein Diebstahl von hochwertigen Fahrrädern in Hessen konnte in  Zusammenarbeit zwischen der Tschechischen Polizei, der Hessischen und der Sächsischen Polizei aufgeklärt werden.

Anfang des Jahres entwendeten Unbekannte bei einem Bike-Event in Hessen zwei hochwertige Fahrräder im Wert von etwa 17.000 Euro. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte ermittelt werden, dass die gestohlenen Räder über eine Verkaufsplattform im Internet zum Kauf angeboten wurden. Durch die zuständige Dienststelle erfolgte eine Verkaufsanbahnung. Der Handel sollte am Mittwoch, den 13. Juni 2018 in Waltersdorf stattfinden. Als Verkäufer des Rades gab sich ein 46-jähriger Tscheche aus Varnsdorf aus. Kriminalbeamte des neuen Regionalen Ermittlungsabschnittes in Seifhennersdorf sowie Kriminalbeamte aus dem tschechischen Rumburk unterstützten die hessischen Kollegen. Aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit aller Beteiligten, klickten bei dem Täter vor Ort die Handschellen und eines der Räder konnte sichergestellt werden. Weitere Ermittlungen werden durch die Dienststelle in Hessen geführt.

Tags: Allgemein