Torno - Rentner bei Badeunfall verstorben

Tragisches Ende eines Badeausfluges.

Montagnachmittag hat sich bei Torno ein tragischer Badeunfall ereignet. Ein 87-Jähriger war bei einem Bad in einem See untergegangen und ertrunken. Zeugen bemerkten, dass der Rentner nicht wieder auftauchte und alarmierten die Polizei. Taucher einer Tauchschule aus Bautzen sowie Zittau und die Freiwillige Feuerwehr aus Lauta unterstützten die Suchmaßnahmen. Sie fanden den Mann in einer Tiefe von etwa drei Metern unter der Wasseroberfläche und bargen den Leichnam. Für den 87-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Hinweise auf ein Fremdverschulden waren nach ersten Ermittlungen nicht ersichtlich.