Lauta - Polizeiwagen mit Schnapsglas beworfen

Bei einer Einsatzfahrt ist am frühen Montagmorgen ein Funkstreifenwagen des Polizeireviers Hoyerswerda in Lauta an der Mittelstraße aus einer Personengruppe heraus mit einem zunächst unbekannten Gegenstand beworfen worden.

Die Beamten stoppten die Fahrt und kontrollierten die Gruppe. Als Tatverdächtiger ermittelten die Polizisten einen 41-Jährigen. Der Mann hatte ein Schnapsglas auf das Einsatzfahrzeug geschleudert, wobei dieses beschädigt wurde. Der Schaden lag bei etwa 250 Euro. Nun wird sich die Staatsanwaltschaft mit der Sachbeschädigung befassen.

Tags: Allgemein