Bautzen - Dem gemeinschaftlichen Drogenkonsum ein Ende bereitet

Anwohner der Wilthener Straße in Bautzen riefen am späten Mittwochabend die Polizei.

In einem Wohnhaus roch es auffallend süßlich. Zudem störten Musik und laute Stimmen die Nachtruhe. Eine Streife des örtlichen Reviers nahm sich der Sache an. Die Spur endete in einer Wohnung, in der sich zwölf Jugendliche und Heranwachsende befanden. Gemeinsam feierte man eine Party und rauchte Marihuana. Die Beamten nahmen die Personalien aller Anwesenden auf, stellten wenige Gramm Marihuana sicher, ermahnten alle zur Ruhe und leiteten ein Strafverfahren zu dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

Tags: Allgemein