Görlitz - Sperrmüllhaufen angezündet

In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte in der Landeskronstraße in Görlitz einen Sperrmüllhaufen in Brand gesetzt.

Eine vorbeifahrende Streife der Bereitschaftspolizei entdeckte das Feuer und konnte  mit Hilfe einer weiteren Streife die Flammen schnell löschen und so einen Übergriff auf ein benachbartes Mehrfamilienhaus verhindern. Aufgrund der Hitzeentwicklung wurden die Schaufensterscheibe eines unbewohnten Hauses und die Fassade eines Nebengebäudes beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Verdacht der Brandstiftung aufgenommen. Der entstandene Sachschaden bezifferte sich auf etwa 2.000 Euro.

Tags: Allgemein