Eibau - Die Polizei bittet um Ihre Hilfe: Wo befindet sich Uwe Herbrich?

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung und der Medien bei der Suche nach dem vermissten Uwe Herbrich aus Eibau.

Er hat sich am Donnerstagmorgen in der vergangenen Woche mit einer Nachricht bei Verwandten abgemeldet und wollte offenbar zu einer Wanderung aufbrechen. Seitdem fehlt von dem 54-Jährigen jede Spur. Angehörige des Mannes informierten am Samstagabend die Polizei. Die bisherige Suche blieb ohne Erfolg, zumal konkrete Ansätze fehlen, wo sich der Gesuchte aufgehalten haben könnte.

Uwe Herbrich ist ohne eigenes Fahrzeug und wahrscheinlich zu Fuß unterwegs. Womöglich könnte er von seinem Wohnhaus an der Thälmannstraße in Eibau in Richtung des sogenannten Fugener Sacks auf tschechischem Hoheitsgebiet gewandert sein. Die Polizeidienststellen des Nachbarlandes sind über das Verschwinden des 54-Jährigen informiert worden. Auch dort blieb eine Suche bisher ohne Erfolg.

Zu seiner aktuellen Bekleidung liegen nur wenige Informationen vor. Herr Herbrich trägt vermutlich ein gelbes T-Shirt, eine dunkelblaue knielange Jeanshose und einen schwarzen Rucksack. Er ist Brillenträger, hat eine sportlich schlanke Figur, ein gepflegtes Äußeres, ist ca. 182 cm groß und hat graue kurze Haare.

Die Polizei bittet um Hinweise, wo sich Uwe Herbrich seit Donnerstag, den 9. August 2018, aufgehalten hat oder sich aktuell befindet. Sachdienliche Informationen nimmt das Polizeirevier Zittau-Oberland (Telefon 03583 62-0) sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Tags: Fahndung