Arnsdorf - Nach tödlichem Unfall in Warteschlange - Zeugen gesucht

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einer folgenschweren Auseinandersetzung zwischen zwei Senioren an der Zufahrt zu einer Kelterei im Arnsdorfer Gewerbegebiet.

Am Vormittag des 27. August 2018 soll ein 77-Jähriger einen drei Jahre jüngeren Mann mit seinem Auto angefahren haben, so dass dieser stürzte und sich schwer verletzte. Der 74-Jährige verstarb wenig später in einem Krankenhaus. Die Polizei und verschiedene Medien berichteten bereits umfänglich.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Verdacht einer Körperverletzung mit Todesfolge dauern an. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion ist die Ursache des Todes des Mannes noch nicht mit Gewissheit geklärt.

 

Zur Klärung des Geschehens suchen die Ermittler Zeugen und fragen:

  • Wer hat den Streit zwischen den beiden Männern an der Zufahrt zu der Kelterei im Arnsdorfer Gewerbegebiet gesehen?
  • Wer kann Aussagen zum Ablauf des Geschehens machen?
  • Wer hat die Auseinandersetzung der beiden Männer möglichweise gefilmt oder fotografiert?

Sachdienliche Hinweise nimmt das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz unter der Rufnummer 03581 468 - 100 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Tags: Allgemein