Radibor - Transporter verunfallt - Fahrer stark alkoholisiert

Ein 31-Jähriger ist Dienstagnachmittag mit seinem Transporter in Radibor auf der Straße Unter den Eichen gegen eine Laterne und eine Mauer gefahren.

Der Sachschaden lag bei mehreren tausend Euro. Die Polizisten stellten bei der Unfallaufnahme beim leicht verletzten Fahrer Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest. Ein Test ergab einen Wert von umgerechnet 2,14 Promille. Eine Blutentnahme folgte und die Ordnungshüter stellten den Führerschein des Mannes sicher. Er muss sich nun wegen dem Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Tags: Unfall