Kamenz - Zwei Flaschen Bier in der Hose

Ein 47-Jähriger steckte sich am Mittwochmittag in einem Supermarkt am Kamenzer Siedlungsweg zwei Flaschen Bier in seinen Hosenbund.

Damit wollte er ohne zu bezahlen den Kassenbereich zu passieren. Doch dem aufmerksamen Verkaufspersonal blieb dies nicht unbeobachtet. Sie hielten den Dieb fest und übergaben ihn an eine Polizeistreife des örtlichen Reviers. Die Staatsanwaltschaft wird sich nun mit dem Langfinger beschäftigen.

Tags: Allgemein