BAB4/ Nossen - Waldbrand führt zu Vollsperrung der Autobahn

Am Dienstag brannte seit 15.45 Uhr ein Waldstück an der BAB 4 zwischen der Anschlussstelle Berbersdorf und der Anschlussstelle Siebenlehn.

Auf einer Strecke von ca. 300 Metern brannten der Waldboden und ein großer Stapel Baumstämme. Über 60 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Hainichen, Striegistal, Nossen, Siebenlehn und Freiberg waren im Einsatz. Die Autobahn in Richtung Dresden mußte bis ca. 18.30 Uhr gesperrt werden. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Tanklöschfahrzeuge pendelten zwischen Siebenlehn und der Einsatzstelle um Löschwasser heranzuschaffen. Hunderte Fußballfans saßen im Stau fest und konnten nicht rechtzeitig zum Spiel Dynamo Dresden gegen den Hamburger SV im Stadion sein.

Tags: Brand