Cunewalde - Carport und Auto abgebrannt

In Cunewalde ist in der Nacht zu Montag an der Hauptstraße ein Carport und ein darunter parkender Seat abgebrannt.

Die Freiwilligen Ortsfeuerwehren der Gemeinde löschten die Flammen, rund 40 Kameraden waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden betrug nach ersten Schätzungen rund 10.000 Euro. Warum das Feuer kurz nach Mitternacht ausbrach, ist noch nicht geklärt. Ein Brandursachenermittler wird vor Ort seine Untersuchungen führen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in alle Richtungen aufgenommen.

Tags: Brand