Schwarzkollm - Kind von Hund gebissen - Zeugen gesucht

Am Samstagnachmittag ging eine 26-jährige Frau mit ihrem Sohn an der Hochkippe in Schwarzkollm entlang, als der Dreijährige plötzlich von einem freilaufenden schwarzen Dobermann angegriffen wurde.

Das Tier sprang aus einem Gebüsch hervor und biss den Jungen. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Die Mutter vertrieb den Hund und brachte das Kind zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Ermittler suchen Zeugen, die den Vorfall am Samstag gegen 14:00 Uhr beobachtet haben und Angaben zu dem Hund, einen schwarzen Dobermann mit dünnem roten Halsband, oder deren Besitzer machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571 465 - 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Foto: Symbolbild

Tags: Allgemein