Kamenz - Batterie brannte in Firma - 5 Verletzte

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eilten am Sonntagmorgen nach Bernbruch.

Bei einer Firma in der Professor-Gottfried-Bombach-Straße war es zu einem Batteriebrand gekommen. Diese Batterie war zuvor bei einer Kontrolle bemängelt worden und wurde in ein Lager gestellt. Dort geriet sie kurz darauf in Brand.  Fünf Arbeiter mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden, die restlichen Arbeiter die Halle wegen der giftigen Dämpfe verlassen. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell im Griff, allerdings machte sich eine Lüftung der Werkhalle  für einige Stunden notwendig. Im Einsatz waren 24 Kameraden der Feuerwehren aus Zschornau, Bernbruch, Deutschbaselitz und Gelenau. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Tags: Brand