Bolbritz - Benz schießt über Kreisverkehr und landet auf der Seite

Der Geländewagen blieb auf der Seite liegen.

Am Sonntagabend kam es an einem Kreisverkehr bei Bolbritz zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Mercedes Benz GLE fegte gegen 19:30 Uhr mit anscheinend hoher Geschwindigkeit geradeaus über den Kreisel zwischen der S100 und der S107.
Der SUV fällte einen Richtungsweiser, bevor er über die Kuppe des Kreisverkehres fuhr und anschließend abhob. Durch die große Wucht wurde das Fahrzeug auf ein anngrenzendes Feld geschleudert und blieb schließlich auf der Seite liegen.
Der Fahrer konnte das Fahrzeug glücklicherweise ohne Verletzungen verlassen, ein Rettungswagen begutachtete den alleinigen Insassen trotzdem vor Ort.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Tags: Unfall