Kunnersdorf - Gestohlenen Audi sichergestellt

Eine aufmerksame Passantin informierte die Polizei am Dienstagmorgen, dass auf einem Feld an der S 125 unweit der Kunnersdorfer Senke ein Audi stehen würde. Eine Streife des Reviers Görlitz überprüfte den Hinweis.

Es stellte sich heraus, dass der A 5 mit Leipziger Kennzeichen wenige Stunden zuvor in der Messestadt gestohlen wurde. Von einem Fahrer fehlte jedoch jede Spur.

Die Beamten stellten den Wagen sicher. Das Türschloss war entfernt worden und im Zündschloss steckte ein schließfremder Gegenstand. Der Eigentümer des Audis hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt. Er erfuhr bei einem Anruf der Polizei von dem Geschehen und erstattete Strafanzeige. Der Mann kann seinen Wagen zurückerhalten, sobald der Einsatz der Kriminaltechniker abgeschlossen ist.

Die Soko Kfz führt die weiteren Ermittlungen. In wie weit dieser Fall mit dem heute Morgen auf der BAB 4 von der Bundespolizei sichergestellten BMW, einem dort ergriffenen 22-jährigen Tatverdächtigen und einer weiteren Sicherstellung eines Audi A 5 samt Täterstellung auf polnischem Hoheitsgebiet zusammenhängt, gilt es nun zu prüfen. Offenbar hatte der Fahrer des zurückgelassenen Audis aufgrund der Kontrollen der Polizei „kalte Füße“ bekommen.

Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bedankt sich bei der aufmerksamen Passantin für den zielführenden Hinweis.

Tags: Allgemein