Bautzen - Haftbefehl nach Tötungsdelikt erlassen

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz hat der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Bautzen Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes gegen den 32 Jahre alten Beschuldigten erlassen.

Dieser Haftbefehl ist ihm auch bereits eröffnet worden. Der Beschuldigte hat sich zur Tat nicht eingelassen.

Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion ist die Geschädigte an Stichverletzungen verstorben.

Die Ermittlungen zum Tatmotiv dauern an.

Mord ist mit lebenslanger Freiheitsstrafe bedroht.

Tags: Allgemein