Görlitz - Autofahrerin mit 2,66 Promille unterwegs

Eine Streife des örtlichen Reviers kontrollierte am Donnerstagabend an der Zeppelinstraße in Görlitz eine 46-jährige Autofahrerin.

Sie geriet durch ihre auffällige Fahrweise in den Focus der Beamten. Die Polizisten bemerkten deutlichen Alkoholgeruch in ihrer Atemluft. Ein Test ergab einen Wert von umgerechnet 2,66 Promille. Eine Blutentnahme folgte. Die Ordnungshüter untersagten die Weiterfahrt und stellten den Führerschein der Frau sicher. Sie muss sich nun wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Tags: Allgemein