Bautzen - Grüne Einfärbung der Spree aufgeklärt

Die Ursache für die Einfärbung der Spree am Freitagnachmittag in Bautzen ist geklärt.

Auf einem Grundstück an der Straße Am Schülertor hat ein Sachverständiger im Auftrag des Eigentümers die Dichtigkeit verschiedener Dächer überprüft. Das verwendete Wasser war dazu mit dem Farbstoff Uranin versetzt worden, welcher aufgrund der hohen Verdünnung vollkommen unbedenklich war und über verschiedene Abläufe mit dem Wasser in die Spree gelangte. Die Ermittlungen des Kriminaldienstes des örtlichen Reviers sind damit abgeschlossen

Tags: Allgemein